Im Gebiet der Akustik sind Berufsleute mit unterschiedlicher Grundausbildung tätig. Dies ist auch darauf zurückzuführen, dass in der Schweiz eine umfassende Ausbildung in Akustik auf Hochschulstufe fehlt. Prüfung und Titel des «dipl. Akustiker SGA» bieten dem Auftragnehmer Gewähr, dass die betreffende Fachperson über gute Fachkenntnisse im Gebiet der Akustik verfügt.

Die Prüfung wurde 1995 eingeführt. Die Anforderungen sind im Prüfungsreglement detailliert umschrieben. Die Prüfungskommission (Vorsitz: Kurt Heutschi, EMPA) koordiniert und organisiert die entsprechenden Prüfungen.