Vorbereiten des PCs (Windows)


Die folgenden Auführungen gelten für Windows XP und können bei anderen Windowsvarianten abweichen. In vielen Fällen wird auch die Bezeichnung des Soundsystems von den folgenden Darstellungen abweichen.

Das Vorgehen:
Aktivieren Sie über Start – Programme – Zubehör – Unterhaltungsmedien - Audiorecoder den Audiorecorder.

Windows Menue

Wählen Sie im Audiorecorder über Bearbeiten - Audioeigenschaften die Dialogbox mit den Audioeigenschaften ihres Systems

Audioeigenschaften

Audioeigenschaften
Klicken Sie im Teil Soundaufnahme
auf die Taste Lautstärke.

In der nun erscheinenden Dialogbox können Sie das Mikrofon einschalten und alle andern möglichen Quellen ausschalten. Setzen Sie den Schieberegler der Aufnahmelautstärke ungefähr in die Mitte.

Aufnahme

Stellen Sie nach einer Probeaufnahme fest, dass diese übersteuert (akustisch verzerrt) ist, ziehen Sie den Regler weiter nach unten. Hören Sie das Geräusch kaum, so ziehen Sie den Regler weiter nach oben.

Im Audiorecorder sollten Sie über Datei - Eigenschaften die Dialogbox mit den Sound-Eigenschaften wählen. Über die Wahl Aufnahmeformate im Listenfeld und die Taste Jetzt konvertieren gelangen Sie ins untenstehende Feld und können dort PCM 44.100kHz 16 Bit Mono wählen.

Konvertieren

Damit sind für das Aufzeichnen eines Impulses alle nötigen Einstellungen durchgeführt.